Marktgemeinde
Passail

Corona Update 06.05.2020

Danke für Ihr Mittun, leider ist die Krise noch nicht vorbei. Bitte halten Sie die Sicherheitsvorkehrungen weiter ein - wir zählen auf Sie.

  • Bitte beachten Sie die jeweiligen Vorschriften der Einrichtungen, die nun wieder geöffnet sind.
  • Im Freien: müssen Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, zueinander einen Mindestabstand von einem Meter einhalten; 
  • In geschlossenen Räumen: muss pro Person eine Fläche von 10m2 zur Verfügung stehen, müssen Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, einen Mindestabstand von einem Meter zueinander einhalten und eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende mechanische Schutzvorrichtung (z.B. Maske) tragen. 
  • Es liegt an uns allen, einen neuerlichen Anstieg der Infektionen zu verhindern.



Psychische Belastung

Die aktuelle Zeit ist für uns alle besonders herausfordernd. Vor allem unsere psychische Gesundheit
wird auf die Probe gestellt. In unserer Region gibt es tolle telefonische Beratungsstellen. Nutzen Sie diese, wenn Ihnen zu Hause die Decke auf den Kopf zu fallen droht.

Psychosoziale Beratungsstelle und Familienberatungsstelle Weiz: professionelle telefonische Beratung für Menschen mit psychischen Belastungen und Möglichkeit zur Beratung per Telefon
Tel.: 03172 / 42580 oder pbs@bzweiz.at

Kinderschutzzentrum Weiz und psychosoziale Beratungsstelle: Telefonische Beratung und Information
Tel.: 03172 / 42559 oder office@kiszweiz.at / kiju@bzweiz.at

Telefonseelsorge: 24 Stunden am Tag
Tel: 142 oder Onlineberatung unter www.telefonseelsorge.at

Kriseninterventionsteam Steiermark: Telefonische Begleitung für Menschen ... mit Fragen, Anliegen, Sorgen und Ängsten / … die sich alleine fühlen / … die um verstorbene Personen trauern / … die einer Gruppe gefährdeter Personen angehören / … die sich in Quarantäne befinden / … die das Gefühl haben, es ist alles zu viel und ein
Gegenüber zum Ordnen der Gedanken benötigen
Montag bis Sonntag von 9 bis 21 Uhr
Tel.:0800 500 154






Besuche im Kamillusheim

Liebe Angehörige! 
Da wir sehr kurzfristig über die Lockerung der Besuche in Pflegeheimen informiert worden sind, konnten wir noch nicht alle erforderlichen und vorgeschriebenen Maßnahmen umsetzen. Wir arbeiten daran die Vorgaben für ein sicheres Vorgehen zu erfüllen. Sobald wir die notwendigen Maßnahmen gesetzt haben, werden wir uns umgehend bei den Angehörige melden.





Sperrmüll und Rathaus

Während die Coronamaßnahmen gelten, haben Sie gegen Terminvereinbarung in jeder ungeraden Kalenderwoche die Möglichkeit, Sperrmüll im Altstoffsammelzentrum zu entsorgen. Immer Donnerstag (8-17 Uhr) und Freitag (7-11 Uhr). Die regulären Sperrmülltermine aus dem Müllkalender sind in dieser Zeit außer Kraft gesetzt. Die nächsten Termine sind 7./8. Mai und 21./22. Mai. Reservieren Sie sich Ihre Entsorgungszeit im Gemeindeamt unter Tel.: 03179 23300. 

Der Parteienverkehr im Rathaus wird grundsätzlich weiterhin über das "Bürgerfenster" im Erdgeschoss abgewickelt. Sollten Sie eine Anliegen haben, bei dem Sie das Rathaus betreten müssen, ist vorab eine telefonische Terminvereinbarung mit dem zuständigen Verwaltungsmitarbeiter nötig (Tel.: 03179 23300) und es besteht Schutzmaskenpflicht.






Demnächst können wieder Gottesdienste stattfinden - bitte beachten Sie folgendes

Aufgrund der gegenwärtigen Rechtslage und der Rahmenordnung der Bischofskonferenz erden ab 15. Mai 2020 in den Pfarrkirchen wieder Gottesdienste gefeiert.

Dabei ist zu beachten:
  • Abstand von 2 Metern zu Personen, die nicht im GEMEINSAMEN Haushalt leben.
  • Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht (ab vollendetes 6 LJ)
  • Aufgrund der Vorgaben werden in Arzberg 16 Personen, in Fladnitz 32 Personen und in Passail 43 Personen teilnehmen können.
Die entsprechenden Gottesdienste entnehmen Sie bitte der Homepage der Pfarren (https://pfarreleben.graz-seckau.at/), bzw. der Gottesdienstordnungen WILLKOMMENSDIENSTE werden beim Haupteingang in Arzberg und Fladnitz, sowie beim barrierefreien Zugang in Passail Ihnen zur Hilfe sein.

WER DARF / KANN / SOLL kommen?
Grundsätzlich ist die Kirche IMMER für das Gebet für ALLE geöffnet.

Aufgrund der beschränkten Platzmöglichkeit gilt vorerst:
SCHRITT 1: Jene, die eine hl. Messe bestellt haben, werden von der Kanzlei angerufen. Sie sind gebeten, der Sekretärin bekannt zu geben, wie viele Personen Sie sein werden! Bitte nehmen Sie auch Rücksicht darauf, dass andere Menschen auch kommen möchten.
SCHRITT 2: Rufen Sie ZU DEN KANZLEIZEITEN in der Pfarrkanzlei an (23216; 0676-8742-6343). Melden Sie sich an, dass Sie gerne kommen möchten.

Es mag ungewöhnlich klingen. Aber es ist einfacher. Als Menschen bei der Kirchtür zu sagen: Du darfst nicht mehr hinein! Eine Übertragung ins Freie ist derzeit nicht angedacht. Jedoch laufen inzwischen Verhandlungen der Religionsgemeinschaften betreff der Möglichkeit, im Freien Gottesdienst zu feiern.

Ab Montag, 11. Mai ist die Pfarrkanzlei wieder besetzt. Beachten Sie auch hier das Tragen von Masken, das Einhalten des Mindestabstandes.




Information der FF Passail

Aufgrund der Ausnahmesituation findet unser Frühschoppen, welches für 24. Mai geplant war, selbstverständlich nicht statt. Ob wir es auf Herbst diesen Jahre oder nächstes Jahr verschieben, lässt sich noch nicht abschätzen.

Auch die Haussammlungen für unser neues Mehrzweckfahrzug wurden auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir möchten uns für alle bisher geleisteten Spenden herzlich bedanken und informieren rechtzeitig, wenn die Haussammlung risikofrei fortgesetzt werden kann.





Weitere Veranstaltungsabsagen und Verschiebungen im Mai

  • Vortrag der Gesundheitsplattform zum Thema Pflege
  • Spiel und Spaß im Familienpark
  • Klettern und Wanderung mit dem Alpenverein
  • Firmung und Erstkommunion - voraussichtlich im Herbst
  • KiP - Kabarett mit den Grazbürsten
  • Ausstellungseröffnung beim Schaubergwerk - voraussichtlich im kleinen Kreis Mitte Juli, weitere Infos folgen
  • Jubiläumskonzerte der Musikschule
  • "Summer dabei"-Fest der Sportunion am Freizeitsee - das Entenrennen findet voraussichtlich im Herbst statt




Kinderspielplätze

Unsere Spielplätze sollen auch den Kindern zum Spielen zur Verfügung stehen und nicht durch Turn- oder Fitnessübungen blockiert oder zweckentfremdet werden.




Angebote
  • Die individuellen MNS-Masken von Silvia Schabernack-Kamper sind ab sofort auch in der Apotheke erhältlich.
  • Die gebastelten Anhänger von Leib & Söl sind ab sofort auch beim Spar-Markt erhältlich.





Tagestipp:
Es ist wichtig, körperlich aktiv zu bleiben! Die WHO empfiehlt Erwachsenen täglich 30
Minuten an Bewegung, Kindern eine Stunde pro Tag.


 Nicht alle haben Zugang zu unserem Newsletter. Drucken Sie ihn aus und werfen Sie ihn den Eltern/Großeltern in den Postkasten.